Frauen 2: Matchbericht FCTC - FC Flums

Meisterschaftsspiel FC Thusis/Cazis – FC Flums
von Andrina Marugg

Die Frauen 2 kamen am Donnerstag, 17.9.20, gegen Flums nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.


Zum zweiten Heimspiel dieser Saison war die Vorfreude der Spielerinnen riesig. Das Ziel war die Niederlage vom letzten Sonntag zu vergessen und an der dort sehr guten ersten Halbzeit anzuknüpfen. Dies gelang leider überhaupt nicht. Die Chancen blieben auf beiden Seiten beinahe gänzlich aus. Somit stand es zum Pausenpfiff 0:0 nach einer ereignislosen ersten Halbzeit. Die Devise der Trainerinnen für die zweite Halbzeit war klipp und klar: ruhig bleiben und Ball halten. Die Worte zeigten direkt nach Anpfiff Wirkung und die Damen konnten das Gewünschte sehr gut umsetzen. Sie waren nun klar die bessere Mannschaft und konnten den Ball länger in den eigenen Reihen behalten. Beide Teams wollten aber einen Sieg. Das Spiel wurde daher noch hitziger und härter als es ohnehin schon war. Obwohl der FCTC näher am Führungstreffer lag und auch einige Torchancen vorzuweisen hatte, war das Glück nicht auf ihrer Seite. Es waren erneut die Gegnerinnen, die in der 82. Minute den Führungstreffer erzielten. Das Spiel war aber noch lange nicht zu Ende! Die Damen 2 liessen den Kopf nicht hängen, jede einzelne Spielerin hatte ihre letzten Kraftreserven ausgepackt und gemeinsam drückten sie auf den Ausgleichstreffer – und sie hatten Erfolg. Zwei Minuten vor Schluss der offiziellen Spielzeit folgte das 1:1 für den FCTC. Am Ende spielte auch noch Pech mit, der Ball wurde in der Nachspielzeit nur noch von der Latte abgewehrt. Das Unentschieden war besiegelt.

Obwohl die Enttäuschung anfangs gross war, hat im Nachhinein die Freude überwogen. Wir haben trotz einem sehr späten Gegentreffer nie aufgegeben und immer weitergekämpft. Gemeinsam als Team konnten wir Stärke zeigen!

Das nächste Spiel findet am Samstag, 26. September 2020 um 18:00 Uhr in Ilanz gegen den US Schluein-Ilanz statt.







Veröffentlicht am: 18.09.2020 21:15:00


Top | Webmaster |  Impressum |  Login