Frauen 1: Vorschau Bündner Cup

Mit vier Siegen am Cup-Turnier vom Sonntag, 17.Mai 2019, gegen den FC Bonaduz, FC Chur, FC Celerina sowie den FC Ems haben sich die Frauen des FC Thusis/Cazis problemlos für das Finalspiel vom kommenden Donnerstag (30. Mai, 13.30h Stadion Ringstrasse Chur) qualifiziert.

Nach einer bisher recht turbulenten Rückrunde mit gerade einmal einem Sieg und einem Unentschieden haben sich die Bündnerinnen spielerisch mehr und mehr an das neue Konzept des Trainerduos Jan Kollegger und Cyrill Blumenthal gewöhnt und haben sich als Team gefunden. Gerade hinsichtlich der physischen Präsenz in den Zweikämpfen und der spielerischen Konsequenz hat die Frauenmannschaft enorme Fortschritte gemacht. Diesen Aufschwung will man für die restlichen Meisterschaftsspiele unbedingt mitnehmen und, egal wie, den Verbleib in der 1. Liga schaffen.
Auch am Finaltag des Bündner Cups 2019 möchte man alles daransetzen, als Team und Einheit (siehe Bild) ein gutes Spiel zu machen und den 'Kübel ein weiteres Mal ins Domleschg zu holen. Als gut eingestellte Truppe mit spielerischer Entschlossenheit und physischer Präsenz liegt definitiv ein Sieg drin. Das Team der Frauen 1 des FC Thusis/Cazis freut sich auf bunte, lautstarke Unterstützung am Bündner Cup Finalspiel am Donnerstag, 30.05.2019 um 13:30 Uhr, auf dem Sportplatz an der Ringstrasse in Chur – Fuego!






Veröffentlicht am: 24.05.2019 18:31:00


Top | Webmaster/LeibWeb |  Impressum |  Login