Damen 2: Wichtiger Punkt im Heimspiel



„Diese Punkte haben wir uns erkämpft“ - Das waren die Worte von Trainer Ruedi Kienast nach 90 Minuten. 

Und er hat recht. Die Damen 2 des FC Thusis/Cazis zeigten ein gutes Spiel mit grossem Einsatz. Obwohl sich Spiel der Tabellen-Nachbarn ziemlich ausgeglichen zeigte, waren es die Gäste aus Frauenfeld, welche in der Anfangsphase zu mehr gefährlichen Chancen kamen. 
Die Schüsse gingen knapp am Tor vorbei oder wurden von der heimischen Torhüterin gekonnt abgewehrt. Aufgrund der warmen Temperaturen liessen die Kräfte der Thusnerinnen etwas nach und man atmete erleichtert auf, als der Schiri zur Pause pfiff. 

Der Plan für die zweite Halbzeit war klar: Die Damen spielten eher defensiv und versuchten weiter, keine Treffer der Gegnerinnen zuzulassen. Das Team kämpfte als Einheit und so gelang es den Damen aus Frauenfeld kaum, gefährlich vors Tor zu kommen. 
Leider gelang es aufgrund der defensiven Einstellung auch den Bündnerinnen nicht, einen möglichen Führungstreffer zu erzielen. Die Folge war ein 0:0-Unentschieden nach 90 Minuten. 

Dies ist ein sehr wichtiger und erkämpfter Punkt für unsere Damen. 

Danke allen Fans fürs Zuschauen und dem Geburtstagskind, Tamara Brenn, für den super Einsatz im Tor.





 




Veröffentlicht am: 01.10.2018 12:48:00


Top | Webmaster/LeibWeb |  Impressum |  Login