Frauen 1: Wieder im Aufwind

Die erste Frauenmannschaft des FC Thusis/Cazis setzte am vergangenen Samstagabend ein kämpferisches Ausrufezeichen und erspielte sich gegen den FFC Winterthur einen Punkt.

Neues Spielsystem – neues Glück. In einer von Beginn an mit hohem Tempo und viel Leidenschaft geführten Partie fanden die Thusnerinnen gut ins Spiel. In der 28. Minute zog Janine Jehli nach einer Ballstaffette überzeugt ab, jedoch strich der Ball knapp über’s Tor. Das Spielgeschehen wogte hin und her – lediglich der letzte entscheidende Pass fehlte im Kombinationsspiel der Bündnerinnen.

An Kampfgeist fehlte es den Frauen des FC Thusis/Cazis bestimmt nicht, allerdings wollte man nicht nur mit dem Brecheisen agieren, sondern Chancen kreieren und bis zum Ende schön herausspielen. Ridvan Yasar wechselte zur zweiten Halbzeit munter durch, sodass neue Akteurinnen zu mehr Aufwind verhelfen konnten. Die Bündnerinnen spielten vermehrt nach vorne – doch war es in der 52. Minute die Latte, die den Weg des entschlossenen Weitschusses von Janina Barandun ins Netz verhinderte (auch knapp ist dann eben doch daneben). Die viele Laufarbeit und aufkommende Hektik forderten allmählich ihren Tribut – die Frauen aus Winterthur übten grossen Druck auf die Bündner Defensive aus. Das Spiel der Thusnerinnen war nun mehr und mehr durch Ballverluste gekennzeichnet, von denen schliesslich die Zürcherinnen profitierten – so war die matchentscheidende Spielerin Torhüterin Tamara Brenn, die in der 86. Minute eine enteilte Gegnerin mit aller Gelassenheit stoppte und den Bündnerinnen einen wichtigen Punkt sicherte (Spielstand 0:0).
Am folgenden Samstagabend, 15.09.2018 gastieren die Frauen 1 des FC Thusis-Cazis um 20:00 Uhr auf dem Sportplatz Breite in Niedererlinsbach gegen die Frauen des FC Erlinsbach. Ohne Hektik im Gepäck werden die Thusnerinnen alles daran setzen, Punkte im Dreierpack mit nach Hause zu nehmen. Die Bündnerinnen freuen sich auf zahlreiche Unterstützung - HOPP FC THUSIS-CAZIS!

Matchtelegramm:
FC Thusis-Cazis vs. FFC Winterthur
St.Martin, Cazis – Naturrasenplatz

FC Thusis-Cazis : Tamara Brenn, Melanie Schneller, Kathrina Rickli, Anna Caviezel, Janine Jehli (Captain), Melina Baumberger, Andrea Sanchez, Larissa Petriella, Sarah Giezendanner, Sina Casanova, Janina Barandun, Joelle Lienhard, Viviana Hossmann, Seraina Naef, Sarina Jenny mit Trainer Ridvan Yasar & Erhard Fischbacher


Noch die aller letzte Konsequenz und dann sollten drei Punkte beim nächsten Spiel drin liegen - HOPP FCTC





Veröffentlicht am: 10.09.2018 11:48:00


Top | Webmaster/LeibWeb |  Impressum |  Login