Frauen 1: Big Points gegen die Zweitplatzierten

Die erste Frauenmannschaft des Fc Thusis-Cazis setzt sich in einer überraschend einseitigen Partie gegen den FFC Altstetten hochverdient mit 2:0 durch und sichert sich somit den sechsten Tabellenplatz. Am vergangenen Samstag empfingen die Bündnerinnen einen hochkarätigen Gegner, der seit 17 Spielen ungeschlagen war – die Zürcherinnen aus Altstetten.

SPIELBESTIMMEND

Die Bündnerinnen starteten aggressiv ins Duell und brachten die Zürcherinnen früh ins Schwitzen. Man riss das Spiel von Beginn weg an sich – auf diese Weise fand das Spielgeschehen hauptsächlich in der gegnerischen Platzhälfte statt. Die Offensivkräfte wurden mit Bällen in die Schnittstellen lanciert und man erspielte sich mehr und mehr Torchancen. Altstetten schien mit dem Tempo etwas überfordert zu sein. Nennenswert sind vor allem zwei gekonnte Abschlüsse der Aussenverteidigerin Melanie Schneller, die ihren Offensivdrang auszuleben vermochte. Auch Melina Baumberger war stets gefährlich vor dem Zürcher Tor. Hinten liess man nichts anbrennen und vorne nutzte man schnelle Kombinationen, woraus Freistösse oder Eckbälle resultierten. Der von der Kapitänin Janine Jehli getretene Eckball landete auf dem zweiten Pfosten im Gewühl. Die entschlossen mitgelaufene Annaleah Kressig beförderte den Ball ins gegnerische Netz (1:0, 13. Spielminute).


UNERMÜDLICH 

Zu kämpfen, zu laufen und nach vorne zu spielen war das Ziel für die zweite Halbzeit, welches voll und ganz umgesetzt werden konnte. Die Thusnerinnen standen nahe bei den Zürcherinnen und liessen ihnen so wenig Raum wie möglich - und blieben dabei dank harten Zweikämpfen und fleissiger Laufarbeit immer torgefährlich. Die schnellste auf dem Platz – Melina Baumberger – dribbelte sich nach einer Hereingabe von Ella Kurzer gekonnt an der Zürcher Defensive vorbei, zog nach innen und schloss unhaltbar zum 2:0 ab (70. Spielminute). Gezeichnet vom unermüdlichen Ackern war die Freude über die verdienten drei Punkte riesengross – so kann es weiter gehen!

Am folgenden Samstagabend, 19.05.2018 um 18:00 Uhr, gastieren die Bündnerinnen in Rapperswil-Jona bei den Erstplatzierten. Der FC Thusis/Cazis wird mit dem gesammelten Selbstvertrauen alles versuchen, den Rosenstädterinnen die Stirn zu bieten. Die Bündnerinnen freuen sich auf zahlreiche Unterstützung auf der Fussballanlage in Jona SG - HOPP FC THUSIS/CAZIS

Die drei Punkte schlagen sich im Tippspiel wie folgt nieder: Aktueller Stand Tipspiel
 

Matchtelegramm:
FC Thusis-Cazis vs. FFC Altstetten
Fussballplatz Cazis, Thusis-Cazis, 13.05.2018
1:0 Annaleah Kressig (13.), 2:0 Melina Baumberger (70.)

FC Thusis-Cazis : Ursina Cantieni, Melanie Schneller, Jvana Netzer, Katharina Rickli, Seraina Naef, Janine Jehli (Kapitänin), Annaleah Kressig, Larissa Petriella, Tamara Brenn, Sarah Giezendanner, Melina Baumberger, Andrea Sanchez Murcia, Ella Kurzer, Marigona Raduni mit Trainer Samuel Campo & Gianni Canonica



 

In Topform und eine wichtige Stütze der Bündnerinnen - Ursina Cantieni

 





Veröffentlicht am: 15.05.2018 01:32:00


Top | Webmaster/LeibWeb |  Impressum |  Login